Gute Shiba Inu Züchter

Bevor sich ein Interessent für einen Welpen entscheidet, sollte er die Zuchtstätte persönlich aufsuchen und sich ausführlich über die dortigen Aufzuchtbedingungen informieren. Bleiben bei einem solchen Besuch Fragen offen oder hat der Interessent kein gutes Bauchgefühl, ist es ratsam, zum Vergleich weitere Züchter von Shiba-Inus aufzusuchen.

Züchter von Shiba-Inus sollten nach Rassestandards züchten

Züchter von Shiba-Inus sollten nach Rassestandards züchten

Züchter von Shiba Inus unter der Lupe

Schon im Vorfeld beantwortet ein verantwortungsvoller Züchter von Shiba-Inus ausführlich alle Fragen des Interessenten. Hinweis auf eine gewissenhafte Zucht ist aber auch, dass er sich seinerseits bemüht, im Sinne des zu vermittelnden Welpen Fragen zu dessen späteren Lebensbedingungen zu stellen. Fehlt ein solches Interesse seitens des Züchters, sollte dies den Interessenten zur Vorsicht mahnen.

Ein guter Züchter von Shiba-Inus hält seine Hunde mit Familienanschluss im Haus. Züchter, die Welpen aus Zwingerhaltung anbieten, sind grundsätzlich nicht empfehlenswert. Bei einem Besuch wirken die Hunde des Züchters lebhaft, gesund und selbstbewusst. Da Shiba-Inus sehr eigenwillige Hunde sind, muss nicht jedes Tier gleichermaßen freudig auf den Besucher zustürmen. Ein aggressives Verhalten seitens der Hunde ist ein Warnsignal und sollte keinesfalls auftreten.

Erkundigen Sie sich unbedingt, welche Umwelteindrücke der Züchter den heranwachsenden Welpen gewährt. Züchter von Shiba-Inus sollten besonderen Wert darauf legen, die Prägephase der Welpen dazu zu nutzen, sie mit verschiedenen Alltagssituationen und Geräuschen sowie dem entspannten Aufenthalt im Straßenverkehr vertraut zu machen. Die Welpen sollten bereits durch den Züchter an Besucher unterschiedlichen Alters und im optimalen Fall auch an andersartige Tiere gewöhnt werden.

Eine Rassehundezucht ist immer nur dann empfehlenswert, wenn der Züchter nach dem Rassestandard züchtet und einem Zuchtverein angeschlossen ist. Züchter von Shiba-Inus sind hierzulande beispielsweise im Sinne der Satzung des VDH unter dem “Der Shiba Club Deutschland e. V.” organisiert. Vermeintliche Züchter, die Rassehunde ohne Papiere zum Verkauf anbieten, sollten unbedingt gemieden werden.

Der passende Züchter von Shiba-Inus

Shiba-Inus sind außergewöhnliche Hunde mit oftmals sehr eigenwilligen Charakterzügen. Wenn das spätere Zusammenleben zwischen Mensch und Hund harmonisch verlaufen soll, ist es daher umso wichtiger, einen gut sozialisierten und geprägten Welpen aus artgerechter Zucht und Haltung zu erwerben. Der passende Züchter von Shiba-Inus sollte daher mit Bedacht ausgewählt werden.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *